Ragöser Schleuse mit neuen Toren

Zwei neue Tore aus Bongossiholz sind am Montag ( 20.05.19) in die Ragöser Schleuse eingebaut worden. Die Tore wurden von einer Holzbaufirma aus Fresenburg ( Schleswig-Holstein) angefertigt. Läuft der Probebetrieb erfolgreich, kann die Freigabe der Schleuse sogar vor dem bisher anvisierten 29.Mai erfolgen. Seit der Eröffnung der Schleusensaison ist der Finowkanal nicht durchgängig befahrbar.

 

https://www.moz.de/galerie/uebersicht/g3/762338/762346/


Kanal der Entscheidungen

Keine Verletzungen, nur ein paar blaue Flecken hat es gegeben beim Flößerstechen auf dem Finowkanal. Und am Ende haben beim Wettbewerb des Eberswalder Hafenfestes an der Stadtpromenade irgendwie alle gewonnen. Das Team "Meine Favoriten" vom SV Motor Eberswalde hat beim Kampf auf den schwimmenden Untersätzen mit den langen mit Boxhandschuhen gepolsterten Stangen die meisten Punkte erzielt – gegen ein zweites Team ihres SV, mit dem die Sportler den Geldgewinn und die Kiste Craft-Bier nun teilen wollen. Nur zwei Zweierteams waren in der Gruppe der Erwachsenen überhaupt an den Start gegangen. Bei den Jugendlichen – sechs Mannschaften vom Humboldt-Gymnasium – errang Team "Wasserratten" den ersten Platz.

 

https://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1729702/


Standfeste Schwimmer willkommen

Elf Grad war das Wasser kalt, als Hartmut Ginnow-Merkert, der Vorsitzende des 60 Mitglieder starken Vereins Unser Finowkanal, das letzte Mal nachgemessen hat.

 

https://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1728652/


5. Hafenfest Eberswalde am 18.5.2019

Maritimes und musikalisches zu Land und auf dem Wasser. Organisiert von der KAG Region Finowkanal in Kooperation mit Unser Finowkanal e.V., Solarbootverein Berlin-Brandenburg e.V., euroäischer Regionaler Förderverein e.V. und weiteren Initiativen. Den genauen Ablaufplan veröffentlichen wir noch.

 

 

 


Elf Schleusen öffnen ihre Tore

Temperaturen von mehr als 20 Grad, Sonne pur – ideale Bedingungen eigentlich für den Start der Schleusensaison. Fast. Am Donnerstag eröffnen das Wasser- und Schifffahrtsamt Eberswalde (WSA) sowie die Kommunale Arbeitsgemeinschaft Region Finowkanal (KAG) den Betrieb an der historischen Wasserstraße.

 

https://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1723492/?res=1


Saisonstart am Finowkanal

Noch herrscht Stille auf dem Kanal. Zu Ostern soll das dann aber wieder anders sein. Nach zuletzt schlechten Meldungen von Deutschlands ältester künstlicher Wasserstraße, gibt es jetzt wieder gute Nachrichten.

 

https://mediathek.rbb-online.de/tv/Brandenburg-aktuell/Saisonstart-am-Finowkanal/rbb-Fernsehen/Video?bcastId=3822126&documentId=62092296


Einmal die Wanne voll

An der Heegermühler Schleuse ist Muskelkraft gefragt. In einem Projekt des Finowkanal-Vereins lernen Schüler den Umgang mit der historischen Technik.

 

https://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1722574/?res=1


Symposium läutet 400-Jahr-Feier ein

2020 wird sich zum 400. Mal die durchgängige Erstbefahrung des Finowkanals von der Havel bis zur Oder jähren. Die Initiative Unser Finowkanal hat angekündigt, mit einer Reihe von Veranstaltungen auf dieses Jubiläum hinzuweisen und fängt bereits am 20. März damit an.

 

https://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1714671/


An der Ragöser Schleuse kommt es in der Saison 2019 zum verzögerten Start


Schleusensaison 2019

Am 18. April 2019 beginnt die neue Saison auf dem Finowkanal. Die Kommunale Arbeitsgemeinschaft Finowkanal betreut mit ihren Schleusenwärtern von diesem Tag an dann 11 Schleusen (von der Ruhlsdorfer Schleuse bis zur Stecher Schleuse in Niederfinow). Das ist eine Schleuse mehr als in den Jahren davor. Die Saison endet am 13. Oktober 2019.


Hubbrücke hebt sich störungsfrei

Die Hubbrücke Eisenspalterei funktioniert wieder störungsfrei.

 

 

https://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1668207/