Die KAG Region Finowkanal war im Gründungsjahr 1996 eine der ersten nach dem Gesetz über kommunale Zusammenarbeit gebildeten kommunalen Zusammenschlüsse im Bundesland Brandenburg.

Das Entwicklungsgebiet um den historischen Finowkanal umfasst eine Gesamtfläche von
ca. 160 km².

Heute sind folgende Anrainergemeinden des Finowkanals zusammengeschlossen:

  • Stadt Liebenwalde                                                        
  • Gemeinde Wandlitz - Ortsteil Zerpenschleuse   
  • Gemeinde Schorfheide - Ortsteil Finowfurt                  

   - Ortsteil Eichhorst                    

   - Ortsteil Altenhof                    

  • Stadt Eberswalde                                                           
  • Gemeinde Niederfinow                                                         
  • Gemeinde Liepe                                                             
  • Stadt Oderberg                                                              
  • Stadt Bad Freienwalde - Ortsteil Hohensaaten            

 

 

Neben den o.g. ordentlichen Mitgliedern sind folgende Einrichtungen Mitglieder mit beratender Stimme:

  • Wasser- und Schifffahrtsamt Eberswalde
  • Wirtschafts- und Tourismusentwicklungsgesellschaft mbH des Landkreises Barnim
  • Kommunalgemeinschaft Pomerania e.V.
  • Unternehmer am Finowkanal e.V.
  • Landkreis Barnim

 

Vorstand: Herr Friedhelm Boginski (Bürgermeister Stadt Eberswalde)

                  Herr Jörn Lehmann (Bürgermeister Stadt Liebenwalde)

                  Herr Dieter Bosse (Stadtverordenter Stadt Bad Freienwalde)

 

Vorsitzender: Herr Friedhelm Boginski (Bürgermeister Stadt Eberswalde)